Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

European Research and Project Office GmbH
Heinrich-Hertz-Allee 1
66386 St. Ingbert

Vertreten durch:
Jörg Scherer

Telefon: +49 6894 388130
E-Mail: contact-us@eurice.eu

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Verimax GmbH
Warndtstraße 115
66127 Saarbrücken

Telefon: +49 89 800 65 78 0
E-Mail: dsb.eurice@verimax.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Dies stellt ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 (1) (f) DSGVO dar.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

6. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Veranstaltungen des IWBIO

Gegenstand und Grundlage der Einwilligungserklärung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, im Rahmen Ihrer Registrierung und Teilnahme an Veranstaltungen, die vom IWBio e. V organisiert werden, erfolgt

    ­
  • zur Reservierung des Teilnahmeplatzes,
  • ­
  • zur Erstellung von Namensschildern sowie einer Teilnehmerliste,
  • ­
  • um Sie als Teilnehmer der Veranstaltung identifizieren zu können,
  • ­
  • um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu ermöglichen
  • ­
  • zur Dokumentation der Veranstaltung sowie der Erstellung von Referenzmaterial im Namen des Veranstalters (z.B.: Veröffentlichung von Fotos auf der Projektwebseite).

Welche Daten verarbeiten wir?

Folgende personenbezogenen Daten werden zu diesen Zwecken von uns erhoben:
    ­
  • E-Mailadresse,
  • ­
  • Titel,
  • ­
  • Vor- und Nachname,
  • ­
  • Name Ihrer Institution,
  • ­
  • Rechnungsadresse (optional, je nach Mitgliedsstatus),
  • ­
  • Fotoaufnahmen, auf denen Sie identifizierbar sein können,
  • ­
  • Essenspräferenzen (Workshop „Bioökonomie: Biotechnologie als Katalysator für nachhaltige Produkte“ am 07.10.2021 in Leipzig)
  • ­
  • Ihr Interesse an einer gemeinsamen Abendveranstaltung

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der nachstehenden personenbezogenen Daten
    ­
  • E-Mailadresse,
  • ­
  • Titel,
  • ­
  • Vor- und Nachname,
  • ­
  • Name Ihrer Institution,
  • ­
  • Rechnungsadresse

erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung einer Anfrage und Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ferner können im Rahmen der Veranstaltung Fotoaufnahmen gemacht werden, auf denen Sie identifizierbar sein können. Sofern Sie im Rahmen der Veranstaltung Ihre Zustimmung erteilen, können Fotos, Ihr Namen und der Ihrer Institution durch uns verarbeitet werden. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Verarbeitung Ihrer Essenspräferenzen erfolgt zur Beauftragung eines Cateringunternehmens und Gewährleistung Ihrer Verpflegung.

Zur Planung, Organisation und Durchführung einer etwaigen Abendveranstaltung, benötigen wir eine Auskunft über Ihre Bereitschaft/Ihr Interesse zur Teilnahme an diesem Event.

Woher erhalten wir Ihre Daten?

Der Industrieverbund Weiße Biotechnologie e.V. (IWBio) erlangt Kenntnis über Ihre personenbezogenen Daten durch Sie persönlich im Rahmen Ihrer Registrierung und Teilnahme an der Veranstaltung.

Wer erhält meine Daten?

Innerhalb des Industrieverbunds Weiße Biotechnologie e.V. (IWBio) erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten brauchen. Dazu zählt die EURICE European Research and Project Office GmbH (EURICE GmbH), die als externer Dienstleister mit der Geschäftsstellenleitung des Industrieverbunds Weiße Biotechnologie e.V. (IWBio) beauftragt wurde und in diesem Kontext die Organisation der Veranstaltung betraut. Ein Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung wurde zwischen Industrieverbund Weiße Biotechnologie e.V. (IWBio) und der EURICE GmbH abgeschlossen. Ferner wirkt c-LEcta, ein Vereinsmitglied des Industrieverbunds Weiße Biotechnologie e.V. (IWBio), bei der Organisation der Veranstaltung mit. EURICE und c-LEcta haben ihre jeweiligen Firmensitze innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und sind mithin verpflichtet, ihre Arbeiten gemäß der Datenschutzgrundverordnung zu verrichten.

Datentransfer in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (Drittländer)

Eine Datenübermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nicht statt. Ihre Daten werden grundsätzlich in der Europäischen Union verarbeitet.

Um eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen, nutzen wir die Dienste von LinkedIn, deren Server sich außerhalb der EU befinden. Die Datenschutzerklärung von LinkedIn ist hier abrufbar: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Bitte beachten Sie, dass auf Daten im Internet überall auf der Welt zugegriffen werden kann, auch in unsicheren Drittländern, in denen es kein angemessenes Datenschutzniveau gibt. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass digitale Bilder, z.B. auf unserer Website, weltweit abrufbar sind und eine Weiterverwendung durch Dritte nicht ausgeschlossen werden kann.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit für die zuvor genannten Zwecke erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Anbahnung und der Abwicklung des Vertrages.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Nachweispflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, für die Begründung, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den betreffenden Vertrag mit Ihnen durchzuführen. Sie haben ferner die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit vollständig oder in Teilen zu widersprechen, indem Sie eine E-Mail mit Ihrem Widerspruch an info@iwbio.de senden. Anschließend werden wir die Zusendung weiterer Informationen unverzüglich beenden und Ihre Daten werden gelöscht. In diesem Fall können wir unter Umständen Ihre Anfrage nicht mehr beantworten und Ihre Teilnahme an der Veranstaltung nicht mehr gewährleisten.

Nachrichten unserer Mitglieder

  • BRAIN und SAMS nutzen die BEC-Genom-Editing-Technologie zur gemeinsamen Entwicklung innovativer Omega-3-Präparate aus marinen Organismen

    BRAIN Biotech AG 3.11.2021Mehr
  • Yokogawa Acquires Insilico Biotechnology, Developer of Innovative Bioprocess Digital Twin Technology

    Insilico Biotechnology AG 2.11.2021Mehr
  • Capital Markets Day der BRAIN Biotech AG: Im Fokus stand die BEC-Technologie und deren Potenzial für das Unternehmen

    BRAIN Biotech AG 3.09.2021Mehr
  • Alle Links