Vertrauensvoller Austausch und strategische Impulse auf der Jahrestagung des IWBio 2018

Die Teilnehmer der IWBio-Jahrestagung 2018

27.07.2018 -

Im Inselhotel Potsdam-Hermannswerder trafen sich die Mitglieder des IWBio zur diesjährigen Hauptversammlung des Verbundes am 7. und 8. Juni 2018. Neben dem intensiven Austausch in vertraulicher Atmosphäre ging es dieses Jahr insbesondere um konkrete Themen und Maßnahmen, um die Position des IWBio, Innovationstreiber der Bioökonomie zu sein, zu stärken. Außerdem wurde der Vorstand neu gewählt. Ein Impulsvortrag aus dem Bioökonomierat von Frau Prof. Lang rundete das Programm ab.

Das Veranstaltungsprogramm im Detail

Zum Auftakt tauschten sich die Teilnehmenden in bewährter Weise über aktuelle Interessen, Entwicklungen und Herausforderungen ihrer Unternehmen sowie der Branche insgesamt aus. Am nächsten Tag folgte die Mitgliederversammlung, in der der Vorsitzende Klaus Mauch über die Aktivitäten des IWBio in den vergangenen 12 Monaten berichtete. Dabei hob er insbesondere die vom Verbund organisierten Workshops „Digitalisierung in der Biotechnologie“ und „Labor 4.0“ hervor, die großen Anklang fanden. Im Verlauf des Treffens wurde deshalb auch der Rahmen für die weitere Bearbeitung des Themas diskutiert. Die Mitglieder definierten außerdem die Ziele für 2018/2019. Dazu gehören die gezielte Erweiterung und die Erhöhung der Sichtbarkeit des Verbundes. Die im letzten Jahr verstärkten Kommunikationsmaßnahmen begrüßten die Anwesenden dabei sehr. Anschließend wurde der Vorstand neu gewählt (s. Pressemitteilung Neuer IWBio-Vorstand).

Am Vormittag des zweiten Tages stellte Prof. Christine Lang in einem Impulsvortrag die Arbeit des Bioökonomierats vor. Dabei ging die Vorsitzende des Rates auf die Arbeitsweise, die Schwerpunkte und die aktuellen Herausforderungen ein. Die Anwesenden waren sich einig, dass der IWBio die Ziele des Rates, Themen zu setzen und bioökonomische Denkweisen in andere Bereiche zu tragen, aktiv unterstützen kann und deshalb der Austausch mit dem Rat intensiviert werden soll.

Roadmap des IWBio 2021

Im Rahmen der Session „Roadmap IWBio 2021“ definierten die Teilnehmenden auf Basis der Ergebnisse des Strategieworkshops 2017 Themen und Maßnahmen, um die Position des Verbundes als Innovationstreiber für die Bioökonomie weiter zu stärken. Die Schnittstellen-Funktion des IWBio zwischen Unternehmensinteressen und Fördergebern sowie die Identifizierung und Förderung von Innovationen wurden als die zwei Bereiche identifiziert, die in den nächsten Jahren im Fokus der Aktivitäten stehen sollen.

Die Teilnehmenden waren mit den Diskussionen und Beschlüssen der Jahrestagung in der außergewöhnlichen Atmosphäre der Potsdamer Halbinsel am Ufer der Havel sehr zufrieden. Es zeigte sich auch dieses Jahr, dass den Mitgliedern der vertrauensvolle und persönliche Austausch am Herzen liegt und gemeinsam die Aktivitäten des Verbundes erfolgreich umgesetzt werden können.

Kommende Veranstaltungen

  • Deutsche Biotechnologietage 2019
    09.04.201910.04.2019, Würzburg Mehr
  • International Conference on Bio-based Materials
    15.06.201916.06.2019, Köln Mehr
  • Alle Veranstaltungen

Nachrichten unserer Mitglieder

  • Bayer Partners with Genedata to Digitalize Crop Science Research and Development

    Genedata GmbH27.09.2018Mehr
  • BSB würdigt Symrise-Produkte SymGuard® CD und SymControlTM Care mit Innovationspreis

    Symrise AG 6.08.2018Mehr
  • MyBio Adopts Genedata for Improving Antibiotic Production Processes

    Genedata GmbH10.07.2018Mehr
  • Alle Links