Thesen zur Gestaltung der Bioökonomiepolitik 2018

Thesen zur Gestaltung der Bioökonomiepolitik 2018

Deutschland galt lange Zeit als Vorreiter beim Klimaschutz und vor allem beim Aufbau einer biobasierten Wirtschaft. Doch inzwischen ist in anderen Ländern ein deutlich stärkerer politischer und wirtschaftlicher Gestaltungswille zu beobachten. Der Grundstein für Wirtschaftserfolge aus den Lebenswissenschaften ist auch in Deutschland gelegt. Nun gilt es, neue Rahmenbedingungen für die Bioökonomie zu schaffen, die diese innovativen Kräfte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft gezielt fördern und schließlich freisetzen. Der Bioökonomierat appelliert an die Politik, diese Herausforderung als ressortübergreifende Kernaufgabe der neuen Legislaturperiode anzunehmen und zügig Taten folgen zu lassen. Eine strategische Agenda für Innovationen aus der Bioökonomie und deren Förderung in Deutschland sollte das Ziel sein. In 5 Thesen werden hier die Kernaspekte für diesen Prozess zusammengefasst.

Kommende Veranstaltungen

  • IWBio-Workshop „Chancen und Herausforderungen der rekombinanten industriellen Protein-Produktion“
    25.09.2019, BRAIN AG, Zwingenberg Mehr
  • Global Economy Summit 2020
    19.11.202020.11.2020, Berlin Mehr
  • Alle Veranstaltungen

Nachrichten unserer Mitglieder

  • Genedata and AB Enzymes Expand Partnership to Digitalize Strain Development

    Genedata GmbH 2.07.2019Mehr
  • AB Enzymes obtains GOLD medal for Corporate Responsibility performance

    AB Enzymes GmbH28.06.2019Mehr
  • Insilico launches comprehensive portfolio of predictive Digital Twins for cell culture process development

    Insilico Biotechnology AG12.06.2019Mehr
  • Alle Links