Positionspapier zur Synthetischen Biologie

Positionspapier zur Synthetischen Biologie

Oktober 2018

Das Positionspapier wurde von der Ständigen Senatskommission für Grundsatzfragen der Genforschung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) veröffentlicht. Darin wird eine klare begriffliche Trennung zwischen dem Konzept der Synthetischen Biologie und den dabei angewendeten molekularbiologischen Methoden gefordert. Mit dem 60 Seiten umfassenden Papier will die DFG zu einer sachlichen Diskussion über die Chancen und Risiken der Synthetischen Biologie beitragen.

Nachrichten unserer Mitglieder

  • Genom-Editierung in Säugetierzellen mit BRAIN-Metagenome-Cas (BMC), BRAIN-Engineered-Cas (BEC) erfolgreich durchgeführt

    BRAIN Biotech AG 4.04.2022Mehr
  • c-LEcta trifft Vereinbarung zur Übernahme durch die Kerry Group

    c-LEcta GmbH15.02.2022Mehr
  • BRAIN Biotech und Formo: Strategische Kooperation europäischer Biotech-Experten für tierfreie Produktion von Milchproteinen

    BRAIN Biotech AG 8.02.2022Mehr
  • Alle Links